Düne von Pilat

Entdecken

Die Düne von Pilat ist auf jeden Fall ein absolutes Must-See! Nur 20 km von Biscarrosse entfernt erhebt sich die höchste Sanddüne Europas!

Machen Sie von Biscarrosse und der Seenregion aus einen Ausflug zur Düne von Pilat

Die Düne von Pilat ist ein atemberaubendes Naturdenkmal, das vor mehr als 4000 Jahren in der Gironde entstanden ist. Mit einer Höhe von 110 Metern und einer Länge von 3 km ist sie die höchste Düne Europas! Im Laufe der Jahre hat der Wind die Düne von Pilat immer wieder neu modelliert. Nach und nach wandert die Düne landeinwärts in die Wälder... 

Wir empfehlen Ihnen, mit dem Rad zur Düne von Pilat zu fahren. Nehmen Sie am besten die Vélodyssée! Planen Sie für die 20 km von Biscarrosse und Sanguine bis zur Düne von Pilat am besten den ganzen Tag ein! Bereits auf dem Weg bietet sich dem Auge zwischen Wäldern und weiten Ozeanstränden ein unglaubliches Naturschauspiel...

Sie können die Düne von Pilat von der Seeregion aus (Parentis-en-Born oder Sanguinet) auch mit dem Auto anfahren. Am Fuß der Düne von Pilat ist Parkplatz vorhanden.  
Bewundern Sie das Panorama an einem der schönsten Aussichtspunkte der Region

Über 160 Stufen geht es bis ganz hinauf auf die Düne... Bei jedem Schritt öffnet sich Ihnen die Landschaft aus einem neuen Blickwinkel... Oben auf dem Gipfel Düne erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht! Vor Ihnen erstrecken sich der Wald, der Naturpark Banc d‘Arguin, die Bucht von Arcachon und die Landspitze von Cap Ferret. Auf der Düne von Pilat erwartet Sie eine echte Postkartenlandschaft!